29.11.2017
Auch in diesem Jahr findet wieder die große Weihnachtsverlosung der ESSO Station und des Autohauses Simon statt.
Durch den Einwurf des Teilnahmescheins erhalten sie die Chance einen von 10 tollen Preisen zu gewinnen.
01.05.2017
Der Frühling hat Einzug gehalten. Die kalte Jahreszeit hinterlässt nicht nur auf den Straßen gewisse Spuren.

Der Wintercheck für ihr Fahrzeug ist eine wichtige Angelegenheit und Schnee sowie Glatteis sorgen für Respekt, weshalb der Wintercheck gerne in Anspruch genommen wird. Manche fahren in die Werkstätte des Vertrauens und lassen das Auto auf die Wintertauglichkeit überprüfen, andere führen die nötigen Arbeiten selbst durch.

Leider ist beim Frühjahrscheck die Konsequenz nicht ganz so stark vertreten. Natürlich wechselt man die Winterreifen aus und ersetzt sie durch die Sommerreifen - oder man lässt dies durchführen, aber andere Maßnahmen werden lieber vernachlässigt, sind aber ebenso wichtig.

So gehört zum richtigen Frühjahrscheck eine ordentliche Wagenreinigung. Denn durch den Streusplit und das Salz auf den winterlichen Straßen bzw. die Ausbesserungen mit Kaltasphalt in der kommenden Jahreszeit, ist der Lack des Fahrzeuges in Mitleidenschaft geraten und schon alleine wegen der gewünschten Langlebigkeit sollte man sein Auto von diesen Rückständen ordnungsgemäß befreien.
Auch der Unterboden sollten einer Reinigung unterzogen werden.
20.01.2017

01.11.2016
Winterreifen? "So viel schneit es doch hier nie wirklich", "Ich fahre nur kurze Strecken", "Das bisschen Schnee...". Klar, dass man unter diesen Gesichtspunkten überlegt, ob die Investition von einigen hundert Euro in einen Satz Winterräder wirklich sein muss.

Eine generelle Winterreifenpflicht gibt es nicht und wird es nicht geben. Ein Zeitraum wie z.B. von Oktober bis Ostern ist nicht vorgeschrieben, wird aber allgemein empfohlen.

Wissen sollte man: "Sommer"-Gummimischungen verhärten bereits bei niedrigen Plus-Graden, womit sich die Haftung auf der Straße spürbar reduzieren kann. Winter-Typen bleiben weich und verfügen zudem über ein spezielles Lamellen-Profil, das auf Schnee und Eis besonders gut greift - also bei Witterungsbedingungen, die überall in Deutschland und auch durchaus schon um den Gefrierpunkt herum anzutreffen sind. Womit klar ist: Bereits ein etwas kürzerer Bremsweg kann ein geldwerter Vorteil sein, wenn man, dank Winterpneus, einen Stoßfänger-Kontakt mit dem Vordermann vermeiden kann, von anderen gravierenden Unfall-Folgen ganz zu schweigen.
Sollte es aber wegen der Benutzung der Sommerreifen zum Unfall kommen, kann dies zur erheblichen Leistungskürzung der Kaskoversicherung wegen grober Fahrlässigkeit (§ 81 VVG) führen


M+S" für Winterreifen ist in Deutschland vorgeschrieben!
Allerdings ist das M+S-Symbol keine geschützte Kennzeichnung und kann daher auch auf nicht wintertauglichen Reifen angebracht werden, was teilweise auch geschieht.Die Reifenindustrie hat darauf reagiert und das Schneeflocken-Symbol eingeführt

19.09.2016
Bereits zum 60. Mal läuft die Aktion wieder vom 1. bis 31. Oktober.
Es ist die Chance, im rechten Licht zu stehen: Beim Licht-Test im Monat Oktober kontrollieren wir die Beleuchtung ihres Kraftfahrzeuges. Und das in nur wenigen Minuten.
Die Aktion ist für Autofahrer kostenfrei. Kleine Mängel werden sofort behoben. Nur zu ersetzende Teile und aufwändigere Austauscharbeiten müssen bezahlt werden. Nach einem erfolgreichen Check gibt es die Licht-Test-Plakette auf die Windschutzscheibe. Wer mit der Plakette 2016 unterwegs ist, punktet so bei einer Verkehrskontrolle. Denn die Polizei kennt die Aktion und weiß, dass dieses Licht geprüft ist. Wir leisten mit dem Licht-Test einen entscheidenden Beitrag zur Sicherheit auf den Straßen. Zur Mahnung, bei allen Fahrzeugen mit konventioneller Beleuchtung, die im Jahr 2015 in die Statistik einflossen, waren rund 33 Prozent mangelhaft. Zu hoch oder zu niedrig eingestellte Scheinwerfer sind eine Gefahrenquelle nicht nur für den Fahrer des Pkw, sondern auch für den Gegenverkehr.